Mehr Generationen Haus Miteinander der Generationen
Schriftgrad ändern A  A+  A++   
Kontakt  Impressum  Sitemap  
     Sie befinden sich hier: Netzwerke und Partner 
schmuckband

Tafel Saarlouis

Einerseits ist die finanzielle Not vieler Menschen so groß, dass sie am Essen sparen müssen, andererseits werden in unserem Land täglich Tonnen von Lebensmitteln vernichtet, die ohne weiteres verzehrt werden könnten, deren Mindesthaltbarkeitsdatum noch nicht abgelaufen ist und die noch in einwandfreiem Zustand sind.

Der Tafelgedanke beinhaltet, dass einwandfreie Lebensmittel, die nicht mehr verkauft werden (z.B. Brot vom Vortag, Joghurts kurz vor Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums), in Bäckereien und Geschäften abgeholt, kontrolliert, sortiert und an Menschen mit geringem Einkommen abgegeben werden.

Lebensmittel erhalten können Menschen, die bedürftig sind und z.B.:

  • Arbeitslosengeld II

  • Grundsicherung nach dem SGB XII

  • Wohngeld

  • Leistungen nach dem Asylbewerberleistungsgesetz beziehen.

Lebensmittelausgaben:

Saarlouiser Tafel: Dienstags von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr,
Pavillonstraße 45, 66740 Saarlouis

 

weiterführende Links: Caritasverband Saar-Hochwald e.V. - Tafeln

 

gefördert von:
Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Europäischer Sozialfonds für Deutschland Europäische Union
Kontakt  Impressum  Sitemap