Mehr Generationen Haus Miteinander der Generationen
Schriftgrad ändern A  A+  A++   
Kontakt  Impressum  Sitemap  
     Sie befinden sich hier: Presse - 2008 
schmuckband

22. Dezember 2008

Weg frei für „Miteinander der Generationen“ auf dem Steinrausch

Aus evangelischem Gemeindezentrum wird ein Haus für die Begegnung von Menschen unterschiedlicher Lebensalter Aus dem bisherigen Gemeindezentrum der evangelischen Kirche auf dem Steinrausch soll ein Mehrgenerationen-Treffpunkt werden. Der Stadtrat billigte einen Kooperatonsvertrag von Stadt und Kirche.
Saarlouis. Stadt Saarlouis und Evangelische Gemeinde werden bei der Einrichtung eines Projektes „Miteinander der Generationen“ zusammenarbeiten. Der Rat stimmte dem Konzept zu. Die Kirche will ihr Gemeindezentrum mit Kirche auf dem Steinrausch aufgeben, weil wenig genutzt wird, pro Jahr aber 70.000 Euro kostet. Jetzt sollen dort Menschen aller Generationen „selbstverständlich begegnen, sich helfen und voneinander lernen.“
Den Start sollen ein betreuter Kinder- und Jugendtreff, Hausaufgabenhilfe und neue Angebote für Senioren machen. Die Erhaltung der Gebäudesubstanz bezahlt weiterhin die Kirche. Zum Unterhalt und Betrieb zahlen die Stadt zu 70, die Gemeinde zu 30 Prozent. Die Stadt schießt weiter 40 000 Euro für eine Referentenstelle sowie weitere 20 000 Euro für Honrarkräfte und Arge-Kräfte zu. Die Dienstaufsicht liegt bei den Kooperationspartnern, zu denen auch katholische Gemeinde, Schulen, Kindergärten und Vereine gehören können. Eine Steuerungsgruppe aus Stadt und Gemeinde organisiert die Arbeitsabläufe.
Ein Beirat, dem weitere Kooperationspartner angehören können, dient Austausch und Empfehlungen.
We

Autor/in: SZ-Redakteur Johannes Werres

Saarbrücker Zeitung vom 22.12.2008

 

Logo Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend    
Kontakt  Impressum  Sitemap